Keine Termine
Sport und Spass bei der Ferienpassaktion des Tennisclubs Winsen (Aller)

Sport und Spass erlebten Kinder Jugendliche bei der Ferienpassaktion des Tennisclubs Winsen (Aller)
Am 27.07.2017 trafen sich 16 tennisbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 12 Jahren auf der Tennisanlage des TC Winsen(Aller).
In diesem Jahr spielte das Wetter mit und so konnten die Ferienpassteilnehmer unter Anleitung des Jugendtrainers Niels Marquardt zuerst ihre Geschicklichkeit und das Ballgefühl testen und im Anschluss daran die ersten Vor- und Rückhandschläge über die Tennisnetze probieren.
Die Kinder hatten viel Spass und so verging dieser schöne Nachmittag viel zu schnell.
Text und Bild: Margrit Stahlhut, TC Winsen (Aller)

Für diejenigen, die Lust auf mehr Tennis bekommen haben, bietet der TC Winsen(Aller) ein Schnuppertraining an. Interessierte melden sich bei Margrit Stahlhut (Mobil: 0160/90808047)

Ferienpassaktion

Neue Juniorinnen C Mannschaft des TC Winsen/Aller ist Staffelsieger in der Regionsliga

Neue Juniorinnen C Mannschaft des TC Winsen/Aller ist Staffelsieger in der Regionsliga
Die neu gegründete Juniorinnen C Mannschaft des TC Winsen/Aller erreicht auf Anhieb den Staffelsieg in der Sommersaison 2017.
Unserer Juniorinnen spielen zu jedem Punktspiel jeweils 2 Einzel- und eine Doppelpartie.
Die Mannschaft besteht insgesamt aus 5 Spielerinnen, die regelmäßig auf unserer schönen Tennisanlage unter Anleitung vom Jugendtrainer Niels Marquardt trainiert werden.

Das erste Punktspiel fand am 06. Mai in Westercelle statt. Im Einzel bezwang Amelie Fuchs ihre Gegnerin mit 6:4 und 6:3 in zwei Sätzen. Lena hatte es mit einer schwierigen Gegnerin zu tun, sie unterlag nach großem Kampf mit 6:2 und 6:1. Das abschließende und entscheidende Doppel konnten Amelie und Lena jedoch mit 6:4 und 6:3 für sich entscheiden und damit den Sieg für Winsen sichern.

Das zweite Punktspiel wurde zu Hause gegen den Celler TV II gespielt. Bei gut besuchter Kulisse und sehr motivierten Spielerinnen wurden spannende Spiele ausgetragen.
Im 1. Einzel musste sich Maja Atzeroth gegen die an Nr. 1 gesetzte Spielerin des Celler TV II behaupten. Maja begann sehr konzentriert und gewann den ersten Satz überlegen mit 6:1. Im zweiten Satz erwischte sie auch den besseren Start und führte schnell 4:1. Ihre Gegnerin kämpfte sich jedoch zurück und Maja musste letztlich den zweiten Satz mit 4:6 abgeben. Der dritte Satz wurde nun im Match-Tiebreak gespielt. Maja fand wieder zur alten Stärke zurück und konnte durch ihre große Willensstärke den Satz mit 10:4 für sich entscheiden.
Das 2. Einzel spielte Amelie Fuchs. Der erste Satz war hart umkämpft und bot teilweise hochklassige Ballwechsel. Am Ende stand es jedoch 6:4 für Amelie. Den zweiten Satz gewann sie ungefährdet mit 6:0 und holte sich somit den Sieg.
Das abschließende Doppel bestritten Jana Grube und Lena Peters.
Der erste Satz wurde recht schnell mit 6:2 verloren. Die fehlende Spielpraxis und die äußeren Bedingungen erschwerten das Debüt des Doppels. Aber Jana und Lena wurden von Ballwechsel zu Ballwechsel sicherer und kämpften sich zurück. Es war sogar die Chance zum Satzausgleich da aber letztlich unterlagen die Beiden auch im zweiten Satz knapp mit 6:7.
Am Ende siegte Winsen mit 2:1 und sicherte sich die Tabellenführung.
Mit dieser Führung sicherte sich die Mannschaft auch den Staffelsieg da zwei Mannschaften nicht angetreten sind.
Zur erfolgreichen Mannschaft gehören:
Maja Atzeroth, Amelie Fuchs, Jana Grube, Lena Peters und Svea Bartels.

Nach den Sommerferien spielt die Mannschaft gegen die Staffelsieger der anderen niedersächsischen Regionsligen.

Juniorinnen C TC Winsen (Aller)

Spannende Spiele bei der 13. HAACKE-Open 2017

Am 15. Juli fand beim Tennisclub Winsen (Aller) e. V. das 13. HAACKE- Open Turnier statt. Diese schon Tradition gewordene Veranstaltung wird von Firma HAACKE – Haus gesponsert. Nach einem reichhaltigen gemeinsamen Frühstück ging es los. Bei bestem Tenniswetter zeigten die Teilnehmer tolle Leistungen, sodass die Zuschauer oft Beifall klatschten. Der Turnierleiter Holger Koch setzte mit viel Geschick halbstündlich neue Mixed- und Doppelrunden fest, wodurch alle Spiele einen spannenden Verlauf hatten.

Die Auswertung erfolgte nach Anzahl der gewonnenen Spiele.

Der HAACKE-Wanderpokal bei den Herren ging in diesem Jahr an Steven Park und bei den Damen an Ingrid Engert, die auch schon im Vorjahr den Pokal gewann.

Nach der Pokalübergabe wurde gemeinsam gegrillt und in fröhlicher Runde bis in den späten Abend zusammengesessen.

Alle freuen sich schon auf das nächste Turnier 2018.

 

haacke open 2017

Ausschreibung RM Doppel Juli 2017

Siehe Anhang:

pdf 50

Der TC Winsen (Aller) beteiligte sich an der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“

Der TC Winsen (Aller) beteiligte sich an der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“
Nachdem fleißig daran gearbeitet wurde, die vorhandenen vier Plätze für den Tennisbetrieb herzurichten, war es dann am 30.04.2017 endlich so weit die neue Tennissaison zu eröffnen. Zum Kuddelmuddelturnier waren auch Gäste herzlich eingeladen. Nachdem gut und reichlich gefrühstückt wurde konnte um 10.00 Uhr auf allen vier Plätzen gespielt werden. Die Wetterbedingungen nach den vielen kalten Tagen waren an diesem Tag zur Freude aller sehr gut, allerdings war der teils sehr heftig wehende Wind manchmal noch ein zusätzlicher Gegner. Am späten Nachmittag waren alle Beteiligten zufrieden wieder draußen an der frischen Luft gespielt zu haben.

Kuddde Muddel 20170430

Foto: Jan Wollatz

Udo Schröder, Pressewart

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.tennisclub-winsen.de

3. Winser Hallentennisturnier im Sportpark Bergen durchgeführt

3. Winser Hallentennisturnier im Sportpark Bergen
Am 01.04.2017 (von 14.00 – 18.00 Uhr) haben unsere Tennisjüngsten im Sportbank Bergen die Tennissaison 2017 eröffnet.

Gespielt wurde in zwei Gruppen mit insgesamt 9 Teilnehmern:
1. Gruppe: Dalya, Amelie, Nilay, Maja, Jana und Sherin
2. Gruppe: Bendix, Henri, Tim, Christobal
In den einzelnen Gruppen hat jeder gegen jeden gespielt. Die obige Reihenfolge entspricht dem Endergebnis. Dalya und Nilay sind aus Hermannsburg und Christobal aus Hodenhagen angereist.

Die Leitung des Turniers erfolgte durch den Trainer Niel Marquardt.

Am Ende des Turniers wurde gemeinsam gegessen.

Alle Teilnehmer und die zuschauenden Eltern waren mit Begeisterung dabei.

Udo Schröder, Pressewart
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tennisclub-winsen.de

 

hallenturnier jugend1

 

hallenturnier jugend2

 

Mitternachtsturnier in Bergen

Ein gute Beteiligung und viel Anklang fand das am 11. März  durchgeführte Mitternachtsturnier. Gespielt wurde auf zwei Plätzen im Sportpark Bergen. Sowohl im Doppel als auch im Mixed wurde auf zum Teil hohem Niveau gespielt. Am Ende wurden die Gewinnspiele bei den Damen und Herren  ausgewertet. und die Sieger bekannt gegeben. Bei den Herren siegte  Frank Heinrich gefolgt von Udo Schröder. Den dritten Platz teilten sich Holger Koch und Ralf Jung. Erstplatzierte bei den Damen war Ingrid Engert, den zweiten  Platz belegte Gaby Madey und den dritten Platz Margret Tietge. Am Ende gab es für alle kleine Preise. Insgesamt hörte man nur zufriedene Kommentare. Ein besonderer Dank ging an Ilona Schröder für die gute Organisation.

Mitternachtsturnier

Jahreshauptversammlung des Tennisclub Winsen (Aller) e.V. - Protokoll

Jahrshauptversammlung des Winser Tennisclubs

Die Jahreshauptversammlung des Winser Tennisclubs am 03.02.2017 war unter anderem auch wegen anstehender Veränderungen im Vorstand gut besucht.

Nach dem Bericht des „alten“ Vorstandes, erteilte die Mitgliederversammlung anschließend für das Geschäftsjahr 2016 dem Gesamtvorstand die uneingeschränkte Entlastung. Für die routinemäßig neu zu besetzenden Posten im Vorstand wurden einstimmig gewählt als 2. Vorsitzender Gerhard Engert, als Pressewart Udo Schröder, als Jugendwartin Margrit Stahlhut.

Der 1. Vorsitzende, Helmut Berger, bedankte sich bei der ausscheidenden Pressewartin, Andrea Lyß, und der Jugendwartin Silvia Grünwald für die gute Arbeit in den vergangenen Jahren. Neben dem 1. Kassenprüfer Heiner Kaufhold wurde als 2. Kassenprüfer Eike Schmitz einstimmig gewählt.

Neben den sportlichen Aktivitäten wurden vom 1. Vorsitzenden besonders die Erfolge in der Jugendarbeit hervorgehoben, wodurch es auch zu einem Mitgliederzuwachs gekommen ist. Ganz erfreulich sind auch die im Jahr 2016 durchgeführten Investitionsmaßnahmen. Zum Ende der Versammlung wurden einige Mitglieder geehrt. Urkunden für 35 Jahre Mitgliedschaft erhielten Cornelia Heinemann, Hans Hermann Mente und Ralf Tintemann, für 25 Jahre Ulla Willenzon und Werner Lühring. Der Sportwart Werner Lührung teilte die Auswertung der erfolgreichsten Spieler des Vereins mit. An der Spitze standen drei Mitglieder mit gleicher Punktzahl: Helmut Berger, Axel Lindhorst und Udo Schröder. Den dafür vorgesehenen Wolfgang-Oldenburger-Ehrenteller erhielt Helmut Berger, da er auch noch als Sieger eines vereinsinternen Wettbewerbs hervorging.

 

Vorstand 2017

Der neue Vorstand!

Jugend: Aktuelle Trainingszeiten in der Wintersaison

Info:

Unter

http://www.tennisclub-winsen.de/index.php/jugend

sind die aktuellen Trainingszeiten und Orte in der Wintersaison aufgeführt.

Großes Oktoberfest wurde gefeiert!

Großes Oktoberfest wurde gefeiert!
Tolle Feste lassen sich meistens schlecht wiederholen, aber es ist der Mixedmannschaft des TCW gelungen, den grandiosen bayrischen Abend der Damen 50II aus dem letzten Jahr zu wiederholen. Unter dem Oktoberfestmotto kamen die meisten der 40 Gäste in entsprechenden Outfits - gefeiert wurde Mitte Oktober im Clubheim.
Das Essen war wieder hervorragend: Minihaxen, Weißwurst, Kartoffelsalat, Krautsalat, Obatzter, Brezel, Süßes... alles was das Herz begehrte wurde von der Mannschaft serviert. Dazu gab es die „korrespondierenden“ Getränke und vom DJ Timm Lyß die entsprechende Musik.
Die Stimmung war von Anfang an unter den Gästen hervorragend und hielt bis weit nach Mitternacht. Es wurde getanzt, gelacht, gesungen, geschunkelt... ein rundum gelungener Abend.
Vielen Dank an die Mixedmannschaft: Ilona Schröder, Martina Boden, Margrit Stahlhut, Nicole Carstens, Silvia Grünwald, Andrea Lyß, Timm Lyß, Ralf Jung, Norbert Stahlhut und Gerd Engert – die tolle Arbeit geleistet haben.

TCW Oktoberfest16
 
TCW Oktoberfest 1 16