29.04.2018 „Deutschland spielt Tennis!“ – Der TC Winsen Aller spielt mit !

„Deutschland spielt Tennis!“ – Der TC Winsen Aller spielt mit !

Auch im Jahr 2018 setzen wieder zahlreiche Tennisvereine in ganz Deutschland unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis!“ ein Zeichen für den Tennissport und eröffnen zwischen dem 21. April und dem 13. Mai gemeinsam die Sommersaison.

Unser TC Winsen (Aller) eröffnet die Saison am 29. April 2018. Wir möchten an diesem Tag auch Gästen die Möglichkeit geben zu zeigen, warum das Spiel mit dem gelben Filzball einfach Spaß macht. Beginn 09.00Uhr mit Früstück, Spielbeginn 10.00Uhr. Für eine Anmeldung hängt am Clubhaus eine Liste aus.
Der Vorstand des Vereins freut sich über jeden Interessierten aus Winsen und Umgebung.
Unsere Anlage bietet mit seinen vier Plätzen und dem Clubhaus eine angenehme Atmosphäre. Es besteht an diesem Tag auch die Möglichkeit sich zu einem Schnuppertennis zu verabreden. Sie brauchen dazu nichts weiter mitzubringen als ein paar Turn- oder Sportschuhe und lockere Kleidung. Des Weiteren kann an diesem Tag auch die Boule-Anlage neben dem Clubhaus genutzt werden.

Bei Fragen rund um den Verein und dem Tennissport wenden Sie sich bitte an:
Helmut Berger, Tel. 05143/8184

Wir freuen uns auf eine tolle und erfolgreiche Saison 2018.

 

Jüngstenförderung 2018 in Groß Hehlen

Groß Hehlen. Am vergangenen Sonntag 25.03.2018 nahmen 7 Kinder der Altersklassen U9 und jünger die Einladung der Region zur ersten Jüngstenförderung 2018 im Tenniscenter Südheide an. David Kallmeier (TSV Neuenkirchen), Luisa Fuchs und Deelia Ekinci (beide TC Winsen/Aller) sowie Tabea Butzek, Emmy-Lou Linke, Fabian Schlicht und Enno Ristau (alle TC Schwarmstedt) trainierten 3 Stunden lang fleißig unter der Leitung der Regionstrainerin Maike Hambrock.
Diese zeigte sich insgesamt zufrieden mit der Jüngstenförderung, die nach dem Ausfall in Bergen im Februar zum ersten Mal in diesem Jahr stattfand. Ziel ist es, den Kindern der Region eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit anzubieten, die auch als Sichtung und Vorbereitung für zukünftige U10-Regionsteams genutzt wird.

Juengsten

 

Arbeitseinsatz am 14.04.2018 auf der Tennisanlage

Der technische Leiter Norbert Peters hat uns den Termin für den Arbeitseinsatz mitgeteilt.

Am 14. April 2018 von 10.00 – 13.00 Uhr werden die Plätze für die Saison vorbereitet.
Für die folgenden Arbeiten werden mindestens zwei Spieler pro Mannschaft benötigt:
• Tennisplätze 1-4 Planen aufhängen
• Netze aufbauen
• Bänke reinigen und aufstellen
• Clubhausküche reinigen
• Vereinsgelände ggf. von Unrat säubern.


Bitte meldet Euch bei Norbert Peters, Tel. 93887, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Erlhard Dujat, Tel. 1481, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitseinsatz

Mitternachtsturnier mit Spaß am Spiel am 10.03.18 durchgeführt

Wieder einmal war die Beteiligung am Mitternachtsturnier im Sportpark Bergen mit 15 Teilnehmern erfreulich gut. Gespielt wurde auf zwei Plätzen sowohl im
Doppel als auch im Mixed. Die Paarungen wurden alle halbe Stunde gewechselt, so dass immer wieder neue Spieler gegeneinander antreten konnten. Dabei kam
es zu interessanten und spannenden Ballwechseln.
Am Ende wurden die Gewinnspiele bei den Damen und Herren ausgewertet und die Sieger bekannt gegeben. Bei den Herren siegte Frank Heinrich gefolgt von
den punktgleichen Zweiten Erlhard Dujat und Ralf Jung, Dritter wurde Udo Schröder. Erstplatzierte bei den Damen war Gaby Maday gefolgt von Elke Wollatz
auf dem zweiten Platz und Ingrid Engert auf dem dritten Platz. Jeder Spieler erhielt am Ende einen kleinen Preis.
Dank der tollen Organisation von Ilona Schröder war es am Ende wieder für alle Beteiligten eine gelungene Veranstaltung.

Mitternachtsturnier Bergen 2018

Erfolgreiche Teilnahme bei der „Tennis Challenge“ in Groß Hehlen

Erfolgreiche Teilnahme für den TC Winsen bei der „Tennis Challenge - 21. Auflage“ in Groß Hehlen
Text und Bilder: Volker Atzeroth

Am 17.02.2018 fand wieder das mittlerweile auch in Celle bekannte Turnierangebot „Tennis-Challenge“ für den Tennisnachwuchs U6-U12 statt.
Der TC Winsen war an diesem 15. Spielwochenende gleich mit 5 Spieler-/innen vertreten:

Tennis challenge1

vlnr: Louisa Fuchs (2009), Phillip Roxin (2008), Svea Bartels (2006), Maja Atzeroth (2006),
Amelie Fuchs (2005) und Organisator Herr Hausen

Bei der Midcourt-Konkurrenz traten Louisa Fuchs und Phillip Roxin zu einer spannenden Spielrunde an.
Phillip belegte einen hervorragenden 3. Platz in der Einzelwertung und Louisa konnte sich über Platz 5 freuen.
Im gemeinsamen Doppel konnten die Beiden zunächst ihre erste Partie souverän gewinnen, ehe im Finale der letzte Ball zugunsten ihrer Gegner im Netz landete und somit Platz 2 bedeutete.

Tennis challenge2

Auf dem Großfeld traten für den TC Winsen Amelie Fuchs, Svea Bartels und Maja Atzeroth zu spannenden und teilweise hochklassigen Ballwechseln an.
Auch Maja konnte am Ende einen tollen 3.Platz feiern, gefolgt von Amelie (4.) und Svea (6.).
Bei der abschließenden Doppelkonkurrenz spielten sich Maja und Amelie durch ihren Erstrundenerfolg direkt ins Finale, mussten sich hier dann aber nach ausgeglichenen und tollen Ballwechseln ihren Gegnern mit einer knappen Niederlage (11:12 Punkte) geschlagen geben.

Tennis challenge3

Rundum hatten alle Kinder ein tolles Erlebnis und konnten viel Spielpraxis sammeln und fuhren mit einem positiven Eindruck nach Hause.

 

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung Tennisclub Winsen (Aller) e.V.

Jahreshauptversammlung Tennisclub Winsen (Aller) e.V.
Am 02.02.2018 trafen sich der Vorstand und die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Hotel „Jann Hinsch Hof“, in Winsen.
Der Vorsitzende Helmut Berger eröffnete die Sitzung und gab einen Überblick über das Geschäftsjahr 2017. Er dankte den Vorstandsmitgliedern und den vielen Helferinnen und Helfern, die mit ihrer tatkräftigen Unterstützung das Vereinsleben bereicherten.
Es folgte der Bericht des Sportwartes Werner Lühring über die Erfolge im Jugend- und Erwachsenenbereich. Den nach den LK-Punkten (Leistungsklassen) der Mannschaften ermittelten Erst- bis Drittplatzierten wurde eine Urkunde überreicht.
Damen 50 Verbandsliga: 1. Elke Wollatz, 2. Gabriela Maday, 3. Petra Büker
Damen 55 Bezirksklasse: 1. Ursula Lindhorst, 2. Ingrid Engert, 3. Margrit Tietge
Herren 60 Bezirksliga: 1. Udo Schröder, 2.Axel Lindhorst, 3. Helmut Berger
Junioren B Regionsliga: 1. Henri Flick, 2. Bendix Brockmann, 3. Tim Peters
Juniorinnen C Regionsliga: 1. Amelie Fuchs, 2. Maja Atzeroth

Wie jedes Jahr wurde der Wolfgang-Oldenburger-Ehrenteller an den erfolgreichsten Spieler übergeben. In diesem Jahr erhielt den Teller Udo Schröder.
Aufgestiegen sind 2017 die Damen 55. Die Damen 50 verteidigten den Klassenerhalt.
Neben den fünf gemeldeten Punktspielmannschaften sind erneut unsere Mixed-Mannschaft und die neu gemeldete Herren-Doppelrunde angetreten.
Aufgrund intensiver Werbemaßnahmen und Aktivitäten war der Mitgliederzuwachs bei den Jugendlichen besonders erfreulich. Dank des erfolgreichen Einsatzes des Jugendtrainers Niels Marquardt konnten folgende Mannschaften für den Punktebetrieb gemeldet werden: Junioren B und Juniorinnen C.

Es folgte der Bericht des Technischen Leiters Norbert Peters und des Platzwartes Erlhard Dujat über durchgeführte Maßnahmen im Jahr 2017. Ein großes Dankeschön ging an die vielen freiwilligen Helfer, die zum Erhalt der Anlage ihren Beitrag geleistet haben. Anschließend folgten Beiträge der Frauenwartin Ilona Schröder und des Pressewartes Udo Schröder. Zu den Aktionen des Festausschusses (Herren 60) berichtete Hans-Hermann Mente. Besonderen Anklang fand das diesjährige Grünkohlessen einschließlich der Wanderung.

Die Kassenwartin Elke Wollatz präsentierte den Jahresabschluss 2017. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig die Entlastung für den Gesamtvorstand erteilt.

Der Vorsitzende nahm anschließend die Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder vor:
Für 25 Jahre: Jorn Starossom, Christiane und Helmut Gräger, für 35 Jahre Ramon Berger und für
40 Jahre: Petra Büker. Eine Ehrenurkunde erhielt Ilona Schröder für ihre langjährige Mitarbeit im Vorstand.

Bei der Neubesetzung des Vorstandes wurden alle bisherigen Amtsinhaber einstimmig wiedergewählt. Für den Jugendwart konnte aus der Mitgliederversammlung kein Kandidat gefunden werden. Aber Volker Atzeroth und Ralf Jung erklärten sich bereit, den Sportwart Werner Lühring zu unterstützen.
Das Amt des ausscheidenden 1. Kassenführers (Heiner Kaufhold) übernimmt der bisherige zweite Kassenprüfer Eike Schmitz. Als 2. Kassenprüfer wird Holger Koch einstimmig aus der Versammlung gewählt

Der Haushaltsplan 2018 wurde durch Elke Wollatz vorgestellt und anschließend einstimmig angenommen.

Zum Ende der Versammlung wünscht der neue Vorstand ein erfolgreiches Jahr 2018 mit vielen sportlichen Höhepunkten und einem aktivem Vereinsleben.

vorstand jhv 2018

Bericht zum Kartenspielabend am 20.01.2018

Kartenspielabend am 20.01.2018

Endlich war es wieder so weit, 21 Kartenspieler konnten ihr Können unter Beweis stellen, natürlich auch verbunden mit ein wenig Glück. Die Spieler teilten sich auf in Rommé, Doppelkopf und Skat. Die Freude am Kartenspielen überwog, auch wenn sich bei einigen Spielern nicht immer das Kartenglück einstellte. Die strahlenden Sieger(innen) an diesem Abend waren bei

Rommé: Ralf Jung,

Doppelkopf: Martina Boden

Skat: Helmut Berger.

Am Ende konnten sich alle Teilnehmer über einen Preis freuen, da einige Vereinsmitglieder das Turnier mit einer Spende unterstützt haben. Abschließend gab es viel Lob für die gute Vorbereitung des Veranstalterteams mit Gerhard und Ingrid Engert, für den Doppelkopfvater Holger Koch und den Skatvater Udo Schröder.

TCW erfolgreich bei den Regionsmeisterschaften der Jüngsten

Schöner Jahresabschluß für den TC Winsen bei den Regionsmeisterschaften

Der Tennisclub Winsen hatte in 2017 einen schönen Jahresabschluß bei den Regionsmeisterschaften der Jüngsten. Insgesamt 3 mutige Winsener Kinder hatten sich für die "großen" Regionalmeisterschaften mutig angemeldet nicht nur Spielpraxis sondern zum Teil auch schöne Erfolge in den LA Disziplinen und den Tenniskonkurrenzen erzielt.

So erreichte Gabriel Kowalski den 4ten Platz bei den Jungen U10 im Großfeld und Deelia Ekinci in der U8 Kleinfeld (Mädchen und Jungen gemischt) den 4 Platz in der Kondition und den 6ten in der Gesamtkonkurrenz, wobei sie sich dem späteren 2t Platzierten nur ganz knapp in 3 Sätzen geschlagen geben musste. Zuri Derday erreichte sogar den 3ten Platz in der Leichtathletik und Platz 5 in der Gesamtkonkurrenz der U9 Midcourt. Alles in allem haben die Winsener Teilnehmer einmal mehr jede Menge Matcherfahrungen sammeln dürfen und freuen sich jetzt auf ein tolles 2018.

Text: Tennistrainer Niels Marquardt

Regio2017
Deelia Ekinci und Gabriel Kowalski vom TC Winsen bei den Regionsmeisterschaften (es fehlt Zuri Derday)

Kartenspielabend 2018 - am 20. Januar 2018 - Jetzt anmelden!
Tagesaktuelle Leistungsklassenübersicht auf Homepage integriert

Der NTV bietet uns als Mitglied die Möglichkeit, eine tagesaktuelle Übersicht der individuellen Leistungsklassenpunkte auf unserer Internetseite zu integrieren. Diese Übersicht befindet sich auf der Startseite am linken Rand. Hier muss ggf. das Jahr von 2018 auf 2017 geändert werden, damit die 2017er-Punkte zu sehen sind.
lk race pfeil

Das Tool wird von der Nürnberger Versicherung gesponsert, die auch bundesweit einen Wettbewerb hierfür ausgerufen hat. Daher "LK-Race".